2. Treffen „Wirtschaft in Oberndorf“

Foto: G. Thaler
Foto: G. Thaler

Mit dem Ziel die wirtschaftliche Entwicklung von Oberndorf weiter zu unterstützen wurde im März letzten Jahres die Informationsveranstaltung „Wirtschaft in Oberndorf“ ins Leben gerufen und die ersten daraus resultierenden Maßnahmen bereits umgesetzt. Als zentrale Aufgabe sehen die Initiatorender Veranstaltungsreihe die bessere Vernetzung und Vermarktung der Oberndorfer Betriebe. „Aktives Vernetzen eröffnet unseren Betrieben als auch der Region zusätzliches Marktpotential und schafft optimale Rahmenbedingungen für weiteres Wachstum“, merkt Klaus Ritter, Obmann des Wirtschaftsausschuss, an. Im Multi-Media-Zeitalter stehen dafür viele Möglichkeiten bereit, die man in Zukunft intensiv nutzen möchte.

Bild: S.Trabi
Bild: S.Trabi

Vor allem im Bereich Tourismus sehen die Gemeinde- als auch Tourismusverantwortlichen Handlungsbedarf, denn die Bettenentwicklung und damit zusammenhängend auch die Nächtigungszahlen sind rückläufig. Als dringend notwendig erscheint es den Verantwortlichen,den Kontakt zu den Vermietern zu intensivieren und alle Vermieter „ins Boot“ zu holen. Zudem sollen Packages für neuerlichen Zuwachs sorgen. Vonseiten der Gemeinde erhalten diese Aktionen weitere Unterstützung indem bereits im Sommer eine neue Website online gehen wird, die die Oberndorfer Betriebe stark integriert und die heimischen Angebote unterstützt, verbreitet und kommuniziert. Direkte Anfrage- und Buchungsmöglichkeiten sind durch eine interaktive Schnittstelle zu den hinterlegten TVB-Daten jederzeit möglich. Betriebe, die keine eigene Website haben, erhalten die Möglichkeit, ihr Angebot auf Subseiten anzubieten und auf sich aufmerksam zu machen. Viele neue Zusatzfeatures, wie ein interaktiver Veranstaltungskalender, Google-Maps, Kleinanzeigen, gemeinsamer Newsletter usw. unterstützen das (Online-) Netzwerken in Oberndorf.

Verabschiedung von GF M.Weigl - Foto: S.Trabi
Verabschiedung von GF M.Weigl - Foto: S.Trabi

Der Gedanke der interaktiven Kommunikation wird mit Info-Terminals an zentralen Stellen fortgeschrieben. Über die Info-Terminals finden Besucher und Einheimische alle Veranstaltungen auf einem Blick, Neu- und Besonderheiten, die schnelle Suche nach einer Bank, einer Unterkunft, einem Kaffee wird zum Kinderspiel, der Zustand der Loipe, die Öffnungszeiten des Schwimmbades und vieles mehr ist rund um die Uhr abrufbar.

Als weitere Unterstützung plant die Gemeinde einen Imagefilm, der auf den Websites der Betriebe aber auch über alle weiteren Medien und Kanäle, wie die Oberndorf-Website, Tourismusplattformen, Youtube-Channels, Facebook, Twitter usw. laufen kann. Der Film kann ebenso auf Veranstaltungen und Messen präsentiert werden.

Bereits Ende März findet ein von der Gemeinde organisierter Workshop mit „Mountain Management“ statt, wo mit Tourismus-Experten Themen und Maßnahmen speziell für Oberndorf erarbeitet werden.

Mit diesen Projekten und Maßnahmen unterstützt die Gemeinde aktiv die Tourismuspolitik in Oberndorf und sieht den Nächtigungsrückgang als Chance und klaren Auftrag, gemeinsam mit den Tourismusverantwortlichen die Herausforderungen der Zukunft „anzupacken.“

Mehr Informationen dazu
Stand: 04.06.2012

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen