3. Treffen "Wirtschaft in Oberndorf"

Ein Bericht von kom'ma - Mag. Karin Wagner

 

Wege zum Erfolg

Über die Perspektiven und Förderung der Wirtschaft in Oberndorf diskutierten am 21. März die Gemeinde und der Tourismusverband mit den Oberndorfer Betrieben im Rahmen des 3. Treffens WIRTSCHAFT IN OBERNDORF. Mit dem jährlichen Treffen will man zum einen Wirtschaftstreibende, Politik und Netzwerkpartner über aktuelle Zahlen und Eckdaten informieren und zum anderen die Vernetzung der Betriebe im Dorf weiter vorantreiben und Strategien und Maßnahmen für die bessere Vermarktung forcieren.

 

Viele Projekte realisiert – weitere Ziele sind bereits gesetzt

Der Wirtschaftsausschuss, der in Oberndorf zur Steuerung und Umsetzung von Wirtschaftsaktivitäten vor 2 Jahren gegründet wurde, kann auf eine beachtliche Liste erfolgreich umgesetzter Projekte zurückblicken. Bürgermeister Hans Schweigkofler berichtete von der Installation der Hotspots vor der Gemeinde und dem Schwimmbad, der Inbetriebnahme der neuen Oberndorfer Webseite mit Newsletter, mit der ganz speziell Betriebe und Vermieter unterstützt werden und die sehr gut angenommen wird, vom kostenlosen Eintritt ins Bichlachbad für Gäste, der Umgestaltung des Dorfplatzes zum attraktiven Veranstaltungsort, dem Lunaplexx Kino, dem Riverbeach-Projekt, dem Anstoß und Beginn des Imagefilmes und dem Tourismus Masterplan, der letztes Jahr auf Initiative des Wirtschaftsausschusses ins Rollen gebracht wurde. Doch nicht genug – in Oberndorf blickt man nach vorne - und so hat man sich für die nächste Zeit weitere Ziele gesetzt: ein Parcour für Orientierungsläufer, der Ausbau der Wanderwege, ein Alfons-Walde Wanderweg mit Gedenkstein für den Künstler im Ortszentrum, der Ausbau der Bergkapelle (in der  Herbert von Karajan 1964 getraut wurde), die Nutzung und der Ausbau der Oberndorfer Bergbaugeschichte (Heiliger Geist Schacht), die Errichtung eines Hotels- oder Chaletprojektes, eine attraktive Oberndorf Geschenkkiste für Gäste und besondere Anlässe sowie die Errichtung eines Infopoints. Viele Ideen, die nachhaltig zur Verbesserung des Wirtschaftsstandortes Oberndorf beitragen können und die es nun gilt gemeinsam mit dem Tourismusverband anzupacken.

 

Tourismusprojekte – Wege zum Erfolg

Mit „Mountain Management Consulting“ und „pronatur“ hat Oberndorf zwei Tourismusspezialisten ins Boot geholt, die im letzten Jahr das bestehende Tourismusangebot analysiert und bewertet haben und nun ein zukünftiges, nachhaltiges Angebot entwickeln und in Szene setzen werden. Ziel ist es, in Oberndorf interessante Erlebnisse zu inszenieren und zu positionieren und so entsprechend neue Gäste anzuziehen und zu halten. Familien mit Kindern gelten als Hauptzielgruppe. Hier soll die Marke Oberndorf erkennbar, authentisch und mit einer unverwechselbaren Botschaft kommuniziert werden.

„Die Weiterentwicklung des Tourismus ist der Gemeinde ein großen Anliegen und wird daher als zentrale Herausforderung für die nächsten Jahre weiter in den Mittelpunkt der Aktivitäten rücken“ resümiert Klaus Ritter, Obmann des Wirtschaftsausschusses, dieses Treffen.

 

vlnr: K. Ritter (Wirtschaftsausschuss), F.Müller (Mountain Management), Mag. Ch. Lang (ProNatour), Bgm. H. Schweigkofler, G. Riedel (Geschäftsführer KAM)
vlnr: K. Ritter (Wirtschaftsausschuss), F.Müller (Mountain Management), Mag. Ch. Lang (ProNatour), Bgm. H. Schweigkofler, G. Riedel (Geschäftsführer KAM)

Fotowettbewerb „Mein Oberndorf“ ist entschieden

Im Jänner hat Oberndorf zur Teilnahme am Fotowettbewerb „Mein Oberndorf“ aufgerufen. Eingereicht wurden 262 Fotos aus Oberndorf. Eine hochkarätige Jury – darunter Herbert Gschwendtner, Anton Kiefer und Peter Pischler (alle Kameraclub St. Johann), Elisabeth Galehr (Kitzbüheler Anzeiger) und Klaus Kogler (Bezirkblätter) - wählte nach den Kriterien Qualität (Belichtung, Schärfte ....), Kreativität und Motiv die 5 Gewinner, die im Rahmen des Wirtschaftstreffen prämiert wurden:

1. Platz: Hans Schennach
1. Platz: Hans Schennach
Zoom
2. Platz: Gerold Härting
2. Platz: Gerold Härting
Zoom
4. Platz: Stefan Feiner
4. Platz: Stefan Feiner
Zoom
5. Platz: Hannes Hofinger
5. Platz: Hannes Hofinger
Zoom

Zur Preisverleihung leider nicht anwesend waren die Gewinner aus Sachsen:

 

4. Platz: Dirk Dietze

 

Die top 20 ausgewählten Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung in Oberndorf präsentiert.

Wirtschaftstreffen gut besucht

Ein Artikel des Kitzbüheler Anzeigers vom 28.03.2013

Die Gewinner des Fotowettbewerb und ihre Bilder:
Stand: 22.05.2013

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen