Gedächtnisfeier in Bozen

Beeindruckende Gedächtnisfeier des Gesamttiroler Schützenbundes in Bozen

Eine Fahnenabordnung unserer Josef- Hager- Schützenkompanie Oberndorf konnte am Samstag, den 18.04.2015 im Fahnenblock des Rupert-Wintersteller-Schützenbataillons an einer Gedächtnisfeier am Waltherplatz in Bozen teilnehmen. Gedacht wurde an das Ausrücken der Standschützen vor 100 Jahren an die Südfront, nachdem Italien an der Seite Frankreichs und Russlands gegen Österreich in den 1. Weltkrieg eingetreten war.


Es war eine beeindruckende Feier und perfekt organisiert. Und durch die Vielfalt der Tiroler Schützentrachten bekam der Festakt eine besondere Note.


Unser Schützenbataillon Rupert Wintersteller war wiederum einer der größten Blöcke und wurde von den Zuschauern auch besonders wahrgenommen.


Den feierlichen Gottesdienst zelebrierte der Südtiroler Schützen- Landeskurat Christoph Waldner, der mit seiner Predigt besonders überzeugte. Nach der Hl. Messe segnete er auch 70 Gedenkkreuze, die am Samstag, den 08. August an den verschiedenen Stellungen der Tiroler Standschützen an der Südfront aufgestellt werden. Dies auch im Rahmen eines Festaktes, an dem alle Schützenkompanien aus Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol teilnehmen werden.


Zum Abschluss gab es noch einen kurzen aber imposanten Umzug durch die Altstadt von Bozen.


Wenn man als Tiroler Schütze an einer solchen Veranstaltung teilnehmen darf, erfüllt es einem mit großem Stolz, Tiroler zu sein! Dazu passt auch das Zitat Bruder Wilrams, das der Südtiroler Landeskurat in seine Predigt eingebaut hat:


„Wer seine Heimat liebt, der ehrt auch Väterglauben, Vätersitte und Väterbrauch!“

 

Ch.Hopfensperger

Impressionen

ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
Stand: 26.05.2015

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen