Kraftquelle

Kraftquellen entdecken, Gesundheit stärken In Oberndorf entdecken und erlernen Kinder, Erwachsene und ältere Menschen elementare Lebenshilfen, die sie in ihrem Alltag wirkungsvoll nutzen können. Diese ermutigen und befähigen sie ... in unterschiedlichen Lebenslagen und Lebenssituationen ihre personalen Ressourcen zu stärken und zu stabilisieren; ... Fitness und Sport als wirksame Schutzfaktoren zu nutzen und sie in ein ganzheitliches Lebenskonzept einzubinden; ... das Leben zu genießen, dies in ihrem jeweiligen Lebensalter interessant auszuformen und damit zu einem "neuen Lebensfluss" zu gelangen; ... in stabilen sozialen Kontakten zu leben und sich dort - den Neigungen und Fähigkeiten entsprechend - einzubringen; ... ihre eigene Gesundheit wirkungsvoll zu fördern und auch in gesundheit- lich kritischen Situationen positiv darauf Einfluss zu nehmen. Dazu schaffen wir zukunftsweisende Freizeit- und Urlaubsangebote, die Spaß machen, nachhaltig sind und lebensnahe Antworten geben. Sie sind von namhaften Experten mitentwickelt und werden - soweit wie möglich - nach entsprechender Einschulung von Personen aus der Gemeinde und aus der Region vermittelt. Mit diesen Perspektiven ... orientieren wir uns frühzeitig und qualitätsvoll am Zukunftstrends "Gesundheit"; ... positionieren wir uns im Wettbewerb mit anderen touristischen Anbietern mit erfolgsversprechenden Pro- dukten und Angeboten; ... schaffen wir qualitätsvolle Arbeitsplätze, auch in Teilzeit sowie im Zu- und Nebenerwerb; ... erweitern wir die Saisonzeiten spürbar; ... schaffen wir Angebote, die auch den Bewohnerinnen und Bewohnern in hohem Maße zugute kommen. Weichenstellungen, die uns dorthin bringen
Zoom
Zoom
Zoom
Einen Bildungs- und Bewusstseinsprozess in Gang setzen, der jene zusammen führt, welche diesen Schwerpunkt in Oberndorf realisieren möchten Für einen "fulminanten" Start dieser Initiative sorgen, etwa durch einen Studientag oder eine Veranstal-tungsreihe mit - namhaften ExpertInnen - erlebnisreichen Abläufen - guten Beispielen aus der Praxis - einer hohen Beteiligung, die spüren lässt: "Es lohnt sich, miteinander auf dem Weg zu sein" Ein Low – Budget - Konzept erstellen, das aufzeigt, wie mit möglichst geringen finanziellen Mitteln ein interessantes Angebot geschaffen werden kann Kompetente ExpertInnenen (siehe oben, evtl. nach ihren Vorträgen) einbinden; deren Wissen und deren Kontakte nutzen. Schrittweise ein Ausbildungsprogramm auf regionaler Ebene aufbauen Damit Personen gewinnen, die am Aufbau eines solchen Angebotes hoch interessiert sind, selbst davon einen Nutzen ziehen können und die künftigen Angebote – etwa in Form eines Praxisprojektes - mit entwickeln. Anmerkung: nach Möglichkeit innerhalb eines geför-derten EU-Projektes. Anmerkung: Sollten landwirtschaftliche Betriebe interessiert sein, sich in diesem Bereich ein zweites Standbein zu schaffen, so kann Ihnen Ihr Projektberater, Karlo M.Hujber, behilflich sein, im Rahmen eines EU-geförderten Projektes mitzuwirken. Allerdings wären diesbezüglich schnelle Entscheidungen notwendig.  
Stand: 04.06.2012

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen