Krankensalbung

Durch Gebet und Salbung mit Heiligem Öl durch den Priesters wird dem kranken Menschen die Liebe Christi zugesagt. Sie soll ihn heilen und aufrichten, Geduld, Kraft und Hoffnung spenden, auch angesichts des Todes.
In jeder ernsten Krankheit kann das Sakrament der Krankensalbung empfangen werden. Dieses Sakrament ist ein Sakrament der Lebenden, es will den Kranken keineswegs dem Tod überantworten. Die Krankensalbung kann bei einer neuerlichen Erkrankung auch öfters empfangen werden, ebenso wenn sich der Gesundheitszustand der kranken Person bei Fortdauer derselben Krankheit verschlechtert.

 

Wenn Sie für sich oder für einen Angehörigen die Krankensalbung wünschen, wenden Sie sich an den Kooperator. Er kommt gerne zu Ihnen nach Hause, um gemeinsam mit Ihnen zu beten und dieses Sakrament zu spenden.

 

Haben Sie keine Scheu, um um dieses Sakrament zu bitten. Gerade Sterbenden soll es Trost und Zuversicht für alles Kommende geben, wenn sie Gott, dem Ziel unseres Lebens, entgegengehen.

Stand: 03.11.2014

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen