Neuer Produktionsstandort in Fieberbrunn

Produktion in Fieberbrunn startet im Sommer 2013

Rund 50 Fieberbrunner sind der Einladung von Peter und Christl Wörgartner zur Betriebsbesichtigung in Oberndorf gefolgt. Das Interesse von Bürgermeister Grander, den Gemeinderäten, Gemeindemitarbeitern, Nachbarn und Freunden galt vor allem dem neuen Produktionsstandort in Fieberbrunn.

 

Weiteres Wachstum braucht Platz
Trotz mehrerer Erweiterungen des Betriebsgebäudes stößt das Unternehmen am Firmenstandort in Oberndorf sowohl in der Produktion als auch im Lager räumlich erneut an seine Grenzen. Um weiter wachsen zu können, hat Wörgartner im Sommer 2012 eine Halle in Fieberbrunn erworben, die derzeit adaptiert wird.

 

Bereits Anfang Juni 2013 werden die ersten Maschinen montiert und ab Spätsommer startet der Betrieb mit einem neuen Auftrag. Kurz- bis mittelfristig sollen einige Produkte mit großem Platzbedarf aus Oberndorf dazukommen. Alle übrigen Produkte werden weiterhin am Firmensitz in Oberndorf hergestellt, wo auch die Bereiche Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau, Verwaltung und Unternehmensführung bleiben. „Aufgrund der Auslagerung einiger Serienteile nach Fieberbrunn können wir neue Großaufträge anbieten und haben in Oberndorf wieder mehr Platz,“ erklärt Peter Wörgartner den Expansionsschritt.

 

Peter Wörgartner, der 1988 als 1-Mann-Betrieb mit der Herstellung von Metallwaren startete, beschäftigt heute 76 Mitarbeiter und ist bemüht, den internationalen Kunden immer etwas Neues zu bieten, denn „Stillstand bedeutet Rückschritt“ ist sich der innovative Firmenchef sicher.

Zoom
Zoom
Zoom
Stand: 15.05.2013

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen