Oberndorfer Faschingsrummel

Ein Bericht von Christian Hopfensperger

Bild: G.Brunner
Bild: G.Brunner

Das erste Mal nach 7 Jahren fand in Oberndorf am Sonntag, 19. Februar 2011 wieder ein öffentlicher Faschingsumzug statt. Es war die Wiedergeburt des „Oberndorfer Fåschingsrummel“ der frühen 2000er-Jahre. Viele Gruppen und ebensoviele Einzelmasken nahmen daran teil.

Großer Andrang vorm Musikpavillon - Bild: G.Brunner
Großer Andrang vorm Musikpavillon - Bild: G.Brunner

Der Umzug führte von der Volksschule ins Dorf, hinauf zum Hotel Neuwirt und zurück zum Musikpavillon.

Dort gab es ab 15:00 Uhr ein „Fåschingsgschnaas“.

Die Schlümpfe - Bild: G.Brunner
Die Schlümpfe - Bild: G.Brunner

Die traditionelle „Oberndorfer Schnitzlbånk“ durfte dabei ebenso nicht fehlen, wie eine Maskenprämierung. Bei den Gruppen gewann diese die Familie der Schlümpfe, bei den Einzelmasken wurde der 1. Preis verlost.

 

Marianne Froindl gewann einen Gutschein über 2 Tage Urlaub im Landgasthof Putterersee in Aigen im Ennstal.

Für Speis und Trank sorgte Petra vom Krumerwirt mit ihrem Team, für die maskierten Kinder gab es einen Faschingskrapfen und ein Getränk gratis. Die Organisatoren haben für den Oberndorfer Fasching einen eigenen Schlachtruf kreiert, nämlich „Gåggeiwiach“. Es waren lustige, närrische und gesellige Stunden im Dorf, die noch lange in Erinnerung bleiben werden. Den Organisatoren, der Gemeinde und allen Helfern ein herzliches Vergelts‘ Gott!

Impressionen

zusammengestellt von Sabine Trabi

ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
Zoom
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
Stand: 04.06.2012

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen