SENSATION: WM Silber für Österreichs Seniorinnen!

Das österreichische Silberteam (Foto: A.Reiner)
Das österreichische Silberteam (Foto: A.Reiner)

Österreich ist Vizeweltmeister! Bei der Senioren-WM in Fredericton (Kanada) erspielte sich das Seniorinnenteam aus Kitzbühel sensationell die Silbermedaille. Es ist für Österreich die erste Silbermedaille bei einer WM.

 

Das Team mit Veronika Huber, Traudi Koudelka, Anni Reiner (Oberndorf), Heidi Gasteiger, Heidy Wallner und Coach Andreas Unterberger spielte bei der WM Curling auf internationalem Spitzenniveau und zog nach der Vorrunde hochverdient in das Halbfinale ein, und zwar gemeinsam mit den Top-Curlingnationen Schottland, Schweden und Kanada. Die selbst gesteckten Ziele waren zu diesem Zeitpunkt schon übertroffen, also konnte man im Semifinale gegen Schottland ganz befreit aufspielen. Die Damen zeigten eine hervorragende Leistung und konnten durch einen 11:6-Sieg in das Finale einziehen, wo als Gegner Cathy King und ihr Team aus Kanada wartete.

 

Cathy King war bereits kanadische Meisterin und WM-Teilnehmerin bei den Damen und wurde vor kurzem in die "Canadian Curling Hall of Fame" aufgenommen. Man hatte es also mit einem großen Namen des kanadischen Curlings zu tun. Die österreichischen Seniorinnen kämpften beherzt, mussten sich aber schlussendlich dem übermächtigen Gegner geschlagen geben. Die Fans und Unterstützer aus Österreich konnten das Finale sogar live im Youtube-Channel der World Curling Federation mitverfolgen und mitfiebern. Nach dem Endspiel war von Enttäuschung keine Spur, zu groß war die Freude über den Vizeweltmeistertitel, mit dem zuvor sicherlich niemand gerechnet hat.

Im Spiel um Platz 3 konnte sich Schweden gegen Schottland knapp mit 9:8 im Zusatzend durchsetzen und sicherte sich so die Bronzemedaille.

 

Der OCC gratuliert dem Team aus Kitzbühel ganz herzlich, auf die Leistung der Seniorinnen kann Österreich stolz sein!

 

Quelle: Homepage Curling Ottakring

Abflug zur WM
Abflug zur WM
Zoom
Unsere Curlingmannschaft
Unsere Curlingmannschaft
ZoomDownload
Jubel über den Erfolg
Jubel über den Erfolg
ZoomDownload

Anni Reiner zu Ihrem Erfolg:

"Mein besonderes Anliegen ist, dass man auch mit Randsportarten die es in Österreich gibt, große Erfolge feiern kann und dies im Seniorinnenalter, dies sollte der Bevölkerung näher gebracht werden. Es muss unser Bestreben sein, die Menschen gesund zu erhalten, damit wir nicht noch mehr Krankenhäuser und Pflegehäuser brauchen. Ich stelle mich gerne mal für einen kurzen Vortrag zur Verfügung.

Sport in meinem Fall ( Golf und Curling) haben mich aus einer tiefsten Depression geholt. Dafür bin ich unendlich dankbar. Medikamente nehmen dir alle Gefühle und nehmen dir die Wahrnehmung deines Körpers, deshalb bin ich überaus glücklich durch Sport/Bewegung wieder am Leben teilzunehmen."

Hurra für 'Silver-Girls'

Ein Artikel der Bezirksblätter vom 02./03.05.2013 und des Kitzbüheler Anzeiger vom 03.05.2013

Stand: 24.07.2013

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen