Soziale Nähe

Soziale Nähe, soziale Wärme, soziale Sicherheit Die vielseitigen sozialen Anforderungen betrachten wir in unserer Gemeinde als Aufgabe, nicht als Belastung. Bedarfsgerechte Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen bieten Müttern und Vätern bestmögliche Rahmenbedingungen dafür, ihren beruflichen Verpflich-tungen nachzugehen und dabei zu wissen, dass ihre Kinder gut betreut sind
Zoom
Zoom
Zoom
So können Erwachsene Arbeitsverhältnisse mit zunehmend flexiblen Arbeitszeiten annehmen; Weiterbildungsangebote besser nutzen; ihre Existenzsicherung über das Erwerbsleben und für später über den Erwerb der erforderlichen Pensionsansprüche sichern.
Unter dem Slogan "Cor Y á - ein Herz für alte Menschen" machen wir mit Unterstützung namhafter ExpertInnen Oberndorf zu einer Modellgemeinde für altersgerechtes Wohnen und Leben ... damit sie möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung selbständig leben können; ... damit sie bei Bedarf zu ihrer Lebensführung und Aufrechterhaltung ihrer sozialen Kontakte vielseitige Hilfen erhalten; ... damit sie liebevoll gepflegt werden, wenn sie vorübergehend oder län- ger eine intensivere Pflege benötigen; damit die Brücke zwischen den Generationen auch für die Zukunft gefestigt wird; ... damit unsere Gemeinde auch unter den Vorzeichen einer zunehmenden öffentlichen Geldverknappung dauerhaft qualitätsvolle Lösungen für ein lebenswertes Leben im Alter, bei Krankheit und Behinderung anbieten kann Weichenstellungen, die uns dorthin bringen
Eine finanziell leistbare Kinderbetreuung für Kinder bis zum Kindergartenalter und für Volksschulkinder anbieten evtl. auch als gemeinsames Angebot mit den Nachbargemeinden evtl. auch mit der Möglichkeit, tageweise Kinder dorthin zu bringen - Kinder aus der Gemeinde - Gästekinder Das überparteiliche Projekt "Cora - ein Herz für alte Menschen" initiieren und "aus der Taufe heben"
... mit interessierten Personen aus der Bevölkerung; ... mit einer / mehreren namhaften Persönlichkeit/en, gewissermaßen als "Pate"; ... mit ExpertInnen oder einer Forschungseinrichtung, welche dieses Projekt begleiten; ... mit der Zusicherung der finanziellen Fördermittel für das erste Arbeitsjahr.   Bekannte ExpertInnen als Berater einbinden ... damit die Menschen in unserem Ort für einen solchen Schritt motiviert werden; ... damit unterschiedliche Modelle vorgestellt und erklärt werden (auch aus anderen Ländern); ... damit diese zur Seite stehen, wenn ein solches Projekt konkret geplant und realisiert wird.   Exkursionen zu interessanten Modellprojekten durchführen
... im Inland, evtl. auch im Ausland Mit der Jugend und für die Jugend flexible Raum- und Freiraumangebote schaffen Sie auch dazu einladen, dass sie sich aktiv an der Realisierung beteiligen.  
Stand: 04.06.2012

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen