Tag der offenen Schützenheimtür - 14.09.2012

Unser Schützenbataillon Rupert Wintersteller wurde am 14. September 1952 bei uns in Oberndorf im Gasthof „Kramerwirth“ gegründet. Aus diesem Grunde hat das Bataillon alle Kompanien aufgefordert, sich mit einem „Tag der offenen Schützenheimtür“ der örtlichen Bevölkerung zu präsentieren. Auch unsere Oberndorfer Josef- Hager- Schützenkompanie und die dazugehörige Schützengilde nahmen diese Gelegenheit wahr, „ihr“ Innenleben den Oberndorferinnen und Oberndorfern mit Schautafeln und einem Endlosfilm zu dokumentieren.
Dabei wurde die Geschichte der „Tiroler Schützen“ seit dem 15. Jahrhundert aufgezeigt, die Entstehung des Schützenbataillons Rupert Wintersteller beschrieben und vor allem die Aktivitäten und die 34-jährige Geschichte unserer Schützenkompanie detailliert dargestellt.
Der Film zeigte viele Ausrückungen und sonstige Tätigkeiten der Kompanie.
Auch dem Schießsport wurde gebührend Platz bei der Ausstellung und im Film gegeben.
Kompanie- Chronist Horst Wagner hatte seine Schützenchronik im Schützenheim aufgelegt und so gab es auch die Möglichkeit, alte Fotos anzusehen und vergangene „Aha- Erlebnisse“ wieder aufleben zu lassen.
Zur Eröffnung des „Tages der offenen Schützenheimtür“ hat sich auch Bataillonskommandant Mjr. Josef Pockenauer in Oberndorf eingefunden. Durch seine Anwesenheit bekam die Veranstaltung natürlich kräftigen Aufputz.

Text: Ch. Hopfensperger

 

Ausrüstung der Sportschützen
Ausrüstung der Sportschützen
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
ZoomDownload
Was die Presse dazu schrieb:
Stand: 22.09.2012

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen