Trauung

Sie wollen kirchlich heiraten. Wir gratulieren und wünschen Gelingen sowie Gottes Segen!

  • Sie lieben und vertrauen einander.
  • Sie haben sich für ein gemeinsames Leben entschieden.
  • Dieses Ja zueinander machen Sie öffentlich und feiern Sie.
  • Sie vertrauen auf die Kraft und Hilfe Gottes und wollen Ihre Ehe in seinem Geist als Sakrament leben.
  • Deshalb wollen Sie auch kirchlich heiraten.

 

Voraussetzungen für eine kirchliche Hochzeit

  • Volljährigkeit beider Brautleute
  • Beide müssen kirchlich ledig sein (auch eine standesamtliche Ehe kann ein Hindernis sein)
  • Mind. ein Partner muss katholisch sein
  • Der Wille zu einer katholischen Ehe muss vorhanden sein (das beinhaltet Freiwilligkeit, umfassende Lebensgemeinschaft, Treue, Unauflöslichkeit, Kinder, Ehe als Sakrament)
  • Besuch eines Eheseminars

 

Anmeldung

Sie wohnen in Oberndorf und wollen in Oberndorf heiraten

  • Vereinbaren Sie möglichst früh (min. 8 Monate vorher) mit dem Kooperator den Termin (nur in begründeten Ausnahmefällen kann ein anderer Priester die Trauung halten)
  • Unsere Sekretärin im Pfarramt nimmt zu den Kanzleizeiten die Personalien auf, dazu brauchen Sie Geburtsurkunden, aktuelle Taufscheine (falls nicht in der Erzdiözese Salzburg getauft), Eheurkunde (falls bereits standesamtlich verheiratet)
  • Besuchen sie ein Eheseminar (Angebote: http://www.kirchen.net/familie_neu/eheseminare.asp)
  • Etwa 3 Monate vor der Trauung nimmt der Kooperator das Trauungsprotokoll auf. Dabei werden auch Gestaltungswünsche für die Feier besprochen.
  • Etwa 2 Wochen vor der Trauung erfolgt noch ein Trauungsgespräch, bei der der genaue Ablauf der Feier noch einmal durchgegangen wird.

 

Sie wohnen auswärts und wollen in Oberndorf heiraten

  • Idealerweise sollte die Wohnpfarre auch die Trauungspfarre sein.
  • In begründeten Ausnahmefällen und im Einvernehmen mit dem Kooperator kann von dieser Regelung abgegangen werden und die Trauung in Oberndorf stattfinden.
  • Bei auswärtigen Trauungspaaren ersuchen wir, den Priester Ihrer Pfarre anzufragen, damit er die Hochzeit mit Ihnen feiert.
  • Für die Benützung der Kirche stellen wir Ihnen 200 € in Rechnung.

 

Trauungsgottesdienst

Die Trauung kann entweder in einem Wortgottesdienst oder in einer Messfeier stattfinden, in Absprache mit dem Trauungspriester können Sie das entscheiden. Er wird mit ihnen in den Vorgesprächen den Ablauf genau durchgehen.

Für die musikalische Gestaltung ist zu beachten: Eine Trauung ist ein Gottesdienst, in dem die gesamte versammelte Gemeinschaft miteinander um den Beistand Gottes für das Brautpaar betet. Das muss auch in den Liedern zum Asudruck kommen, Pop- und Filmmusik ist daher für die kirchliche Trauung nicht passend und kann nicht gespielt werden. Wünschenswert wäre es, wenn zumindest ein paar Lieder gemeinsam mit allen gesungen werden. Bei der Auswahl der Lieder ist Ihnen der Kooperator gerne behilflich.

Stand: 17.11.2014

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen