Wohnanlage Neue Heimat, Messnerfeld

Polier Peter Praschberger von der Fa. STRABAG - Team Walchsee - hat am 13. Jänner 2014 mit 13 Mitarbeiter die Baustelle eingerichtet und mit den Arbeiten begonnen. „Begünstigt durch den milden Winter kommen wir zügig voran und wir können schon mit der Deckenschalung des Kellergeschosses beginnen“ erzählt der Polier.

 

Besonders erfreulich ist, dass als Bauleiter ein Oberndorfer das Projekt verantwortet. Markus Bachler, auch Obmann des Fußballclubs: „Ende Mai, Anfang Juni sind wir mit dem Rohbau fertig. Wir verarbeiten 1.500 m³ Beton und ca. 150 Tonnen Eisen. Das Wohnhaus wird im Frühjahr 2015 planmäßig fertig gestellt sein“ ist Markus Bachler zuversichtlich.

 

Die konstruktiven Elemente (Stiegenhaus, Wandschoten und Decken) werden in Stahlbeton errichtet, die Fassade als vorgefertigte Holzelementefassade ausgeführt. Die Wohnanlage wird mit 2 Aufzügen ausgestattet. Beheizt wird das Haus umweltfreundlich über das Fernwärmenetz der Ortswärme St. Johann.

 

Wie bereits berichtet, entstehen am Messnerfeld 21 westorientiere Mietwohneinheiten mit Blick auf den Wilden Kaiser. Die gesamte Wohnnutzfläche beträgt ca. 1.510 m², die Fläche der Tiefgarage beträgt ca. 615 m², mit den Allgemein-, Neben- und Kellerflächen beträgt die gesamte Nutzfläche ca. 2.430 m². In der Tiefgarage entstehen 25 Abstellplätze, 17 Parkplätze im Freien. Müll-, Kinderwagen und Fahrradräume werden als Nebengebäude errichtet.

 

Die Vergabe der Wohnungen wird in den nächsten Wochen durch den Gemeinderat erfolgen.

 

Für den Ausschuss

Bau, Wirtschaft und Raumordnung

Klaus Ritter

Stand: 30.09.2014

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen