Oberndorf
in Tirol
   
 

Zertifikat erhalten

Die Gemeinden Oberndorf in Tirol und Kirchberg in Tirol durften bei einer feierlichen Zeremonie für das abgeschlossene Audit „familienfreundlichegemeinde“ ihre Zertifikate in Wien von Frau BM Mag. Ines Stilling entgegennehmen. Gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern – Hans Schweigkofler (Oberndorf) und Helmut Berger (Kirchberg) - fuhren jeweils drei MitstreiterInnen dieses Projekts nach Wien. Insgesamt gibt es nun sechs Gemeinden im Bezirk, welche sich „familienfreundlichegemeinde“ nennen dürfen. Der Dank unserer Bürgermeister geht an alle, die sich mit vollem Einsatz an diesem Projekt beteiligt haben, um unsere Gemeinden für die Bewohner jeder Altersgruppe noch lebenswerter zu machen. Mit der Verleihung des Zertifikats ist die Arbeit allerdings nicht abgeschlossen. Es ist dies ein laufender Prozess, der beständig bearbeitet und am Leben erhalten werden muss. Deshalb werden sich unsere Gemeinden nach drei Jahren zu einer Rezertifizierung anmelden, um das gemeinsam mit engagierten Bürgern erarbeitete Zertifikat behalten zu können. Diese Arbeit kommt allen Bewohnern der Gemeinden zugute und sind auch alle herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen.

 

Foto oben : Familie und Beruf Management GmbH - vlnr: Andreas Papp, Bgm. Helmut Berger, LAbge. Claudia Hagsteiner, Susanne Taschler, Gemeindepräsident Alfred Riedl, Familienministerin Ines Stilling und Sabine Trabi, Bgm. Hans Schweigkofler, Rosi Bombek u. Heinz Trabi

 
Partner und Werbung

Tourismus Oberndorf-Kirchdorf-Erpfendorf

familienfreundlichegemeinde

Ortswärme

Abwasserverband Großache Nord

KEM

 

Wohn- und Pflegeheim

Gesundheits- u. Sozialsprengel

Gukps