Oberndorf
in Tirol
   
 

Was kann Oberndorf zur Bewältigung der Klimakrise beitragen?

Bei der letzten Gemeinderatssitzung durften die Bürgerinnen und Bürger fleißig mitdiskutieren.

Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung wurden die Oberndorferinnen und Oberndorfer eingeladen an einer Diskussion zum Thema "CO2-neutral bis 2040 für Gemeinden - geht das?" teilzunehmen.

Der Raumplaner DI Hans Emrich von  Emrich Consulting zeigte auf, wie sich das Verhalten jedes Einzelnen auf das Klima auswirkt und womit zu rechnen ist, wenn nicht mehr für den Klimaschutz getan wird. In regen Gesprächen wurde anschließend vor allem über alternative Heizformen wie z.B. Solar, Erdwärme, Fernwärme etc. und die Möglichkeit zur Bildung von Energiegemeinschaften debattiert.

Bgm. Hans Schweigkofler zeigt sich sehr erfreut: „Der Start  ist gelungen. Nun gilt es, Fahrt aufzunehmen und das Thema 'Klimaneutrale Gemeinde' voran zu treiben. Als nächstes bilden wir eine Steuerungsgruppe, an der hoffentlich viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen!“

1_grsitzungklimadiskussion_1.jpg
1_grsitzungklimadiskussion_2.jpg
 
Partner und Werbung

Tourismus Oberndorf-Kirchdorf-Erpfendorf

Skistar St. Johann

OD-Trail

familienfreundlichegemeinde

Ortswärme

Abwasserverband Großache Nord

KEM

Wohn- und Pflegeheim

Gesundheits- u. Sozialsprengel

Gukps

 

Aktuelles